Werdum

zur Startseite

Werdum hat selbst ein paar kleine touristische Angebote. Vor allem können Sie aber selbst etwas unternehmen. Rad-Touren bieten sich an, Spaziergänge im Ort, Wanderungen an der Küste oder im Umland. Das gastronomische Angebot ist gut.

Die Küstenorte sind nah und die Inseln per Tagesausflug auch. Zum Baden können Sie in 10 min mit dem Auto oder 30 min mit dem Fahrrad an die Küste fahren. Dort ist das Wattenmeer. Um im 'richtigen' Meer zu baden, empfehlen wir allerdings einen Ausflug auf eine der Inseln.

Auf der folgenden Karte sehen Sie die Umgebung von Werdum. Die nächste Bäckerei ist ganz nah (fast nebenan), zu den nächsten Supermärkten brauchen Sie allerdings ein Auto oder Fahrrad (10 min mit dem Auto, 30 mit dem Fahrrad). In Neuharlingersiel, Carolinensiel, Esens und Wittmund finden Sie vieles mehr.

Werdum ist ein touristischer Ort und es gibt viele Ferienwohnungen. Das örtliche Touristenbüro ist sehr aktiv und gerne bei der Unterkunftssuche behilflich. Die wichtigste Einrichtung dabei ist die Website www.werdum.de, über die Sie nach freien Unterkünften suchen können. Uns finden Sie dort natürlich auch.

Die folgende Karte ist ein Ortsplan von Werdum. Die markierten Punkte sind zu Ihrer Orientierung, insbesondere für die Anfahrt zur Wohnung. Die befindet sich im 'Steinhaus Germania'.

Die Mühle ist ein zentraler Punkt. Dazu gehört das Backhaus, in dem Sie auch beim Brotbacken zusehen können. Daneben liegt die Mühlenbäckerei mit Brot, Brötchen und Kuchen. Ausserdem gibt es Zeitungen und einem Notbedarf für die Vergesslichen (Butter, Wurst). Und Sie können hier frühstücken und Kaffee trinken.

Werdum hat einige Gaststätten, in denen Sie gut und nicht zu teuer essen und trinken können. Die Küche ist hauptsächlich - aber nicht nur - gutbürgerlich und regional.

Der Haustierzoo macht nicht nur Kindern Spass. Ein kleiner Fitnessparkur, ein Minigolfplatz, ein Fahrradverleih und mehr runden das Angebot ab.


Mühle - (Quelle: Wiki)


Kirche - (Quelle: Wiki)


Werdum von Westen - (Quelle: Wiki)